UMGEBUNG

Berndkastel Kues - Marktplatz
Geierlay Hängebrücke

In der Umgebung unseres Ferienortes finden Sie zahlreiche bemerkenswerte Ziele, die jedes Jahr von Touristen aus der ganzen Welt besucht werden. Unter jeder Kurzbeschreibung finden Sie den Link zu den jeweiligen Webseiten der Ausflugsziele.

(Links: Besuchen Sie unsere Weinfeste!)

 

Stadt Koblenz
Die Mosel mündet in dieser historischen Stadt am "Deutschen Eck" in den Rhein. Mit einer Seilbahn können Sie hier über den Fluss zu der auf einem Hügel gelegenen Festung Ehrenbreitstein hinauf fahren. Hier sind mehrere Museen beherbergt und das ganze Jahr werden vielfältige kulturelle Veranstaltungen ausgerichtet. Weiter südlich entlang des Flussufers befindet sich das neogotische Schloss Stolzenfels mit seinen Gärten.
Wer im Urlaub auf Shoppingtour gehen möchte, findet in Koblenz liebevolle kleine Geschäfte und große Einkaufszentren.

-> STADT KOBLENZ

Bad-Bertrich

Im Üßbachtal zwischen Mosel und Vulkaneifel liegt dieser Kurort in einer einzigartigen Landschaft mit vielen Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung. Hier finden Sie die einzige Glaubersalzthermalquelle Deutschlands und den ersten landschaftstherapeutischen Park Römerkessel.

Bei einem wohltuenden Aufenthalt im 32°C naturwarmen Wasser der Vulkaneifel Therme lässt es sich wunderbar entspannen.

-> BAD BERTRICH

Vulkaneifel

Der Vulkanismus in der Eifel ist 45 Millionen Jahre alt und noch heute findet man Anzeichen von Aktivität, besonders am Laacher See.
Die bekanntesten Vulkanformen der Westeifel sind die sogenannten Eifel-Maare, verlandete oder mit Wasser gefüllte ehemalige Krater.

Insgesamt wurden hier über 70 Maarvulkane gezählt, nur zwölf Maare sind jedoch heute noch mit Wasser gefüllt.

-> VULKANEIFEL

Burg Eltz

Die Burg Eltz überstand viele Kriege unbeschadet. Dadurch ist ihre Architektur und die originale Einrichtung aus acht Jahrhunderten erhalten geblieben. Seit ihrer Erbauung ist sie bis heute in Besitz und Fürsorge einer einzigen Familie und bietet eine Schatzkammer mit Gold- und Silberarbeiten von Weltrang. Die Burg liegt in einem Naturschutzgebiet von großer landschaftlicher Schönheit und voller seltener Pflanzen und Tiere. Für den Wanderfreund ist der Traumpfad "Eltzer Burgpanorama" besonders reizvoll.

-> BURG ELTZ

 

Bernkastel-Kues

Berndkastel-Kues ist die "Internationale Stadt der Rebe und des Weines". Sie bietet dem Besucher eine malerische Altstadt mit romantischen Gassen und Fachwerkhäuschen. Darin befinden sich liebevoll restaurierte Läden und Geschäfte und urige Weinkeller.
Der berühmteste Wein der Stadt ist der "Berndkasteler Doctor".

-> BERNDKASTEL-KUES

 

Beilstein
Der kleine romantische Ort wird auch liebevoll das "Dornröschen der Mosel" genannt. Die Historie der Gebäude und Gemäuer kann man bis weit über das 14. Jahrhundert hinaus verfolgen. Der kleine Ort existierte Jahrhunderte vom Weinanbau. Da dieser den Bewohnern keinen großen Wohlstand beschehrte, konnten kaum Veränderungen am Stadtbild vorgenommen werden. Aus diesem Grund kann den Gästen heute ein originales mittelalterliches Ambiente geboten werden.

-> BEILSTEIN

Cochem

Cochem ist mit ca. 5000 Einwohnern die kleinste Kreisstadt Deutschlands. Mit der Altstadt und der Reichsburg bietet sie für Touristen aus aller Welt ein Arrangement von bezaubernder  Anziehungskraft. Der Tourismus mit seinen Facetten bestimmt das Gesicht der Gassen und Plätze. Darüberhinaus findet man hier die wichtigsten Behörden und Ämter der Region Cochem-Zell.

-> COCHEM

 

Bremmer Calmont

Diese Region wird landschaftlich von den steilsten Weinbergen Europas bestimmt. Die Mosel zwängt sich an ihnen in einer Schleife vorbei, dem sogenannten Moselkrampen. Durch diese natürlichen Bedingungen wird diese beeindruckende Landschaft geprägt. Der Calmonter Klettersteig ist eine Herausforderung für Wanderer mit alpiner Klettererfahrung. Aber auch der "normale" Wanderer findet auf den Wegen oberhalb des Tales berauschende Aussichten auf den Fluß mit der Moselschleife.

-> BREMMER CALMONT

 

Cochemer Sesselbahn

Die Seilbahn ist die einzige an der Mosel und verbindet die Stadt in 360 Meter Höhe mit dem Aussichtspunkt Pinner-Kreuz. Sie ist von März bis November geöffnet und bietet ihren Fahrgästen die Möglichkeit sogar bei schlechtem Wetter in geschlossenen Kabinen die Fahrt anzutreten und von einem Cafee aus das Moseltal mit der Stadt Cochem zu bewundern. Von der Bergstation sind es etwa 20 Minuten Weg bis zum Wild- und Freizeitpark Klotten.

-> COCHEMER SESSELBAHN

 

Nürburgring
Kaum jemand der diese legendäre Rennstrecke in der Eifel im Schatten der Nürburg nicht kennt und mit den ganz Großen des Autorennsports verbindet. Eine bewegte Geschichte zeugt von vielen Veränderungen und Umbauten. Ausser den ganzjährigen Motorsportveranstaltungen sind hier viele andere Events präsent, wie z.B. das jährliche Festival "Rock amRing".

-> NÜRBURGRING

Hängebrücke Geierlay
Die Idee zm Bau der längsten Hängebrücke Europas wurde Anfangs schlichtweg als unrealisierbar verworfen. Dem unentwegtem Engagement einiger Bürger des Ortes Mörsdorf und vieler Unterstützer in Rheinland-Pfalz ist die Realisierung in einer Rekordbauzeit von 6 Monaten zu verdanken. Heute ist die Brücke ein Magnet mit jährlich über eine Million Besuchern.

-> HÄNGEBRÜCKE GEIERLAY


Kloster Maria Laach
Die Benediktinerabtei am Laacher See wurde 1093 gegründet. Die sechstürmige Basilika gilt als eine der prächtigsten romanischen Kirchen Deutschlands. Der Laacher See und seine Umgebung bilden das größte Naturschutzgebiet von Rheinland-Pfalz. Der letzte Ausbruch der Magmakammer dieser Caldera war noch vor ca. 10.000 Jahren. Mit einer Gesamtfläche von 21 km² einschließlich seiner Kraterrandbereiche ist der Laacher See das größte Naturschutzgebiet in Rheinland-Pfalz und wurde u.a. zum schönsten See von Rheinland-Pfalz erklärt.

-> KLOSTER MARIA LAACH


Deutschlands schönster Wanderweg 2019 die Wilde Endert
Die Fachzeitschrift Wandermagazin hat 2019 zum 16. Mal den schönsten Wanderweg Deutschlands gesucht. Mit einer beeindruckenden Mehrheit hat sich mit etwa 3500 Stimmen der 20 km lange Weg durch das Tal der Wilden Endert von Ulmen bis Cochem durchgesetzt. In den Weg kann an verschiedenen Stellen eingestiegen werden. Dem Wanderer bieten sich entlang der Wilden Endert romantische Schluchten und  ein beeindruckender Wasserfall.

-> WILDE ENDERT

© 2020 by Frank Binder. Proudly created with Wix.com

Berndkastel Kues - Marktplatz